Kunstuniversität Graz

Zielgruppe

Hochbegabte Künstler*innen bzw. künstlerischer Nachwuchs mit ausreichender Vorbildung (insbesondere wichtig für Musiker*innen) für ein künstlerisches oder wissenschaftliches Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Ausbildungsangebot (Schwerpunkte)

Ordentliche Studien:
- Bühnengestaltung
- Communication, Media, Sound and Interaction Design – Sound Design (gemeinsam mit der FH JOANNEUM)
- Computermusik und Klangkunst
- Darstellende Kunst (Schauspiel)
- Dirigieren (inkl. Chordirigier-Pädagogik)
- Elektrotechnik-Toningenieur (gemeinsam mit der Technischen Universität Graz)
- Gesang
- Instrumental(Gesangs)Pädagogik (IGP)
- Instrumentalstudien
- Jazz
- Katholische und Evangelische Kirchenmusik
- Komposition und Musiktheorie (inkl. Kompositions- und Musiktheoriepädagogik)
- Lehramt: Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung sowie Technische und Textile Gestaltung und Bildnerische Erziehung (gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule)
- Musikologie (gemeinsam mit der Karl-Franzens-Universität Graz)
- Doktoratsstudien: künstlerisch-wissenschaftlich (Dr.artium) und wissenschaftlich (PhD)

Außerordentliche Studien:
- Postgraduale Universitätslehrgänge (post Bachelor / post Master)
- Vorbereitungslehrgänge, Hochbegabtenlehrgänge
- Universitätslehrgänge (z.B. Musiktherapie, Elementare Musikpädagogik, Instrumentales und Vokales Musizieren, Komponieren für Kinder und Jugendliche)

Aufnahmebedingungen

Für sämtliche Studien mit Ausnahme von Musikologie ist eine Zulassungsprüfung zu absolvieren. Für bestimmte Studienrichtungen (Lehramt, Musikologie, Elektrotechnik-Toningenieur) ist zudem eine Reifeprüfung (Matura) Voraussetzung.